100 Jahre Moto Guzzi in Mandello

Zwei Tage vor dem Fest am 8. September 2022 erreichte ich mein Ziel: Comer See, mein Weg führte von Cadolzburg über Abenberg, Georgensgmünd auf die A2 Richtung Augsburg. Ab Schongau erschienen die Berge im Horizont, Helmkino pur. Übernachtung in einem Dort, die Adresse merke ich mir, am nächste Tag weiter über Imst in Richtung St. Moritz, Malojapass. Nun war ich mitten in den Bergen, wunderschön. Über viele Kilometer schlängelt sich die Straße hinauf bis St. Moritz und führt an den Silvaplanerseen entlang bis zum Beginn des Malojapasses. Stahlblaue Seen im Sonnenlicht, Berge im Hintergrund und Sufer mit bunten Segeln auf dem Wasser. Dort ist man am höchsten Punkt, die Passstraße führt mit zunächst engen Serpentinen hinunter und ist gut ausgebaut. Später führt die Straße in weichen Kurven durch kleine schon italienisch ausschauenden Dörfer in Richtung Chiavenna. Die Strecke zwischen Chiavenna und der Nordspitze des Comer Sees zog sich, um so größer meine Freude, den See endlich zu erblicken. Die Strecke von Colico bis Mandello am Comer See entlang mag ich sehr gerne und so genoss ich meine Fahrt. Diesmal stoppte ich in Varenna, um mit der Fähre nach Bellagio überzusetzen, denn mein Quartier befand sich in einem Dorf außerhalb von Bellagio.

Fähre Varenna Bellagio

Spät gebucht, mega Glück gehabt, vermutlich wegen einer frischen Stornierung. Am nächsten Tag erkundigte ich meine Umgebung so wie auch viele andere Besucher der 100 Jahrfeier, viele Guzzis waren auf den Straßen unterwegs, neuere und was mich besonders freute auch viele ältere Modelle. So wuchs meine sowieso schon große Vorfreude auf das Fest allein von der Vorstellung, wenn diese vielen Motorräder wie auch meine V7 Classic am Samstag in Mandello vor die Fabrik vorfahren würden. Aber der Samstag übertraf meine Vorstellung. Um 8 Uhr startete ich in Bellagio, an der Uferstraße entlang, mit mir viele Guzzis, noch mehr standen noch vor den Hotels, kurz vor Mandello war ich Teil einer Endlosreihe Guzzis mit dem Ziel: die Fabrik in Mandello.

Der Bereich vor der Fabrik war voller geparkter Guzzis, ich freute mich riesig über diesen Anblick und die Stimmung dort: das typische Guzzi Motorgeräusch der weiter Eintreffenden, Stimmengewirr an allen Ecken und Enden, Guzzis in allen Formen, Farben, Baujahren, aus den verschiedensten Städten und Ländern. Ein Besuch im Museum war Pflicht und erforderte viel Standfestigkeit, die Schlange der wartenden Museumsbesucher war ellenlang.

Museumsbesuch

Verwöhnt mit Musik und leckerem Essen inmitten gleichgesinnter Guzzisti genoss ich den Abend in Mandello.

Veröffentlicht unter Touren | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

Wochenend Trip in bayrischen Wald und nach Český Krumlov Ende August 2022

An dem Wochenende 26. August bis zum 28. August 2022 fuhren Bernhard und ich als Begleitung einer Bekannten (Christine mit Kawa) von Bernhard (der Kavalier alter Schule) in den bayrischen Wald und von da aus nach Český Krumlov. Bernhard hat diese Tour ausgearbeitet und gut geplant. Leider wollte das Wetter 🌧️ nicht wie wir, zumindest auf der Hin.- und Rückfahrt. Allerdings nach Český Krumlov hatten Bernhard und ich gutes Wetter 🌞. Zunächst sind wir (Bernhard und ich) in Richtung Moldau Stausee gefahren. Christine hat sich mit einer Freundin nach Passau verabschiedet, für diesen Tag. 😎

Wir dann mit der dortigen Fähre übergestezt und dann weiter Richtung Český Krumlov.

An dem Stausee entlang und an der Modau sind wir dann in das wunderschöne Český Krumlov gefahren. Ein gebührenpflichtiger Parkplatz am Rande der Altstadt hat uns nahe an die schöne Altstadt geführt.

(Auf den Parkplatz kamen wir, nur wollte uns die Beschrankung nicht wieder raus lassen, trotz bezahlter Gebühr, wir konnten uns durchschlängeln 🐍 😉)

Hier sind wir dann eine Weile geblieben und haben am Rande der Moldau gut gespeißt!

In dem Lokal, in dem wir gut gespeißt haben, war ein kleines Motorrad Musem untergebracht. Haupsächlich waren hier alte Java Maschinen zu sehen.


Moto Guzzis gab es keine 😥
Gegessen haben wir wie gesagt am Rande der Moldau und waren danach nur noch bedingt fahrtüchtig. 😉

Die Rückfahrt zu unserm Quartier führte uns an der schönen Moldau entlang. Bemerkenswert dabei war, das auf dem Fluß mehr Verkehr war als auf der Straße. Diverse Kanus, Kajaks, Floße, Schlauchboote usw. tummeltent sich hier die ganze Strecke entlang.

Am nächsten Tag ging es dann zurück. Leider hat es dann bis Regen kräftig geregnet und unsere Mitfahrerin die sehr schlecht ausgerüstet war für dieses Wetter (alter Helm mit vekratzem Visier und keine gute Regenbekleidung) hat uns dann so gedauert, das wir lieber schnell an Stelle von schön nach Hause gefahren sind. Bernhard hatte zwar eine schöne Strecke durch den Böhmerwald ausgearbeitet, aber bei dem schlechten Wetter, haben wir dann doch die schnelleren Wege gewählt. Alles in allem, die Stadt Český Krumlov ist eine Reise wert und auch an der Moldau läst sich schön entlang gondeln.
Noch ein paar Impresionen zum Schluß:

Veröffentlicht unter Touren | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Fellows Ride 2022 in Würzburg

Am 23.07.22 war ich beim Fellows Ride in Würzburg. Dieser findet jedes Jahr statt und ist dem Thema Depression-Hilfe gewidmet. Der Initiator Dieter Schneider, hat seinen Sohn an die Depression verloren. Er hat daraufhin eine Weltreise mit dem Motorrad gemacht und diese Idee aus Australien mitgebracht.

Fellows Ride Treffen Würzburg 20222
Start in Würzburg.

Das Mopped von Dieter Schneider (Urheber des Events)

Dieses Jahr fand der Fellows Ride erstmals nicht nur in Würzburg statt, sondern auch noch in Wolfsburg, Tirol und im Odenwald statt.

Hier die Tour die in Würzburg gemacht wurde:

Leider waren neben mir als Guzzi Fahrer nur noch zwei weitere Guzzis beteiligt 😥. Insgesamt waren wir über 350 Motorräder. Die Organisation war makellos und ich bin noch nie durch so viele rote Ampeln🚦, über Stop Schilder🛑 usw. gefahren 😉. Es gab keine Ausreißer und was mir so gefallen hat, war ich konnte einfach fahren. 👍

Auf ca. der halben Stecke wurde Mittagspause gemacht und am Endpunkt in Geiselwind, war dann noch ein Event. Mann hatte die Gelegenheit sich mit vielen Bikern von überall her (weiteste Anfahrt war wohl aus Kiel) zu unterhalten und auszutauschen. Auf Youtube findet ihr auch diverse Videos (suchen mit Fellows Ride 2022 Würzburg) und laut einem Mitinitiator, der gefilmt hat, hat der Tross über fünf Minuten gebraucht, bis er an ihm vorbei war. Ja, das war echt cool, nach dem Mittag bin ich im letzten drittel Mitgefahren und es waren bis zum Horizont Bikes zu sehen.

Hier der Abschluß in Geiselwind:

Wenn ich kann, werde ich auch nächstes Jahr dabei sein und vielleicht fährt ja von den andern auch jemand mit, es würde mich freuen, wenn mehr Guzzis hier beteiligt währen. 🖖

Veröffentlicht unter Touren, Treffen | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar

FBT Oktober 2016

FBT Oktober 2016 Finale

Beinahe hätte es nicht stattgefunden. Unser letztes Franken-Bayern-Treffen in der traditionellen Form. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Touren, Treffen | Kommentare deaktiviert für FBT Oktober 2016

FBT April 2016

Einer mittlerweile langen Tradition folgend, trafen sich am 10. April 2016 wieder viele Vertreter des Ordens „Bändiger der donnernden Adler“ auf der Willibaldsburg in Eichstätt zum Franken-Bayern-Treffen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Touren, Treffen | Kommentare deaktiviert für FBT April 2016

FBT Oktober 2015

Wie jedes Jahr seit mehr als 10Jahren trafen sich viele MotoGuzzi-Liebhaber in Eichstätt um ihrem gemeinsamen Hobby zu frönen. Unser sogenanntes Franken-Bayern-Treffen fand mal wieder statt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Touren, Treffen | Kommentare deaktiviert für FBT Oktober 2015

Collenberg 2015

Wieder mal Kupferpaste! Klar, ist schließlich ein Muss! Wer MotoGuzzi fährt, wenigstens ein bisschen Gesellschaft Gleichgesinnter möchte, ein Zelt hat, Zeit hat und zumindest nicht allzuweit zu fahren hat, für den ist Collenberg eine absolute Pflichtveranstaltung. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Treffen | Kommentare deaktiviert für Collenberg 2015

Passo del Bracco

Wer kennt nicht den Passo del Bracco? Wie, Ihr kennt ihn nicht? Gut, er ist nicht sehr hoch, nur 615m ü. M. Aber ist das ausschlaggebend? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Streckeninfo | Kommentare deaktiviert für Passo del Bracco

FBT April 2015

Was soll ich nur wieder schreiben? Wie jedes Jahr im April und Oktober fanden sich am 12.April die fränkischen und bayrischen Moto Guzzi-Fahrer auf der Willibaldsburg in Eichstätt ein. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Treffen | Kommentare deaktiviert für FBT April 2015

Waldenburg

Saisonabschlussfahrt nach Waldenburg

Normal ist unser Saisonabschluss ja das Franken-Bayern-Treffen. Doch dieser Oktober war einfach zu schön, um nicht noch die eine oder andere Tour zu unternehmen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Touren | Kommentare deaktiviert für Waldenburg